Effektiv – der CBD Effekt auf Menschen und Tier

Wusstest Du, dass im Gegensatz zu THC der CBD Effekt nicht berauschend ist? Cannabidiol besitzt damit keine psychoaktive Wirkung auf Menschen und Tiere, was die Weltgesundheitsorganisation nach umfassenden Überprüfungen bestätigt. Ganz im Gegenteil. Dem CBD Effekt werden eine ganze Reihe positiver Eigenschaften auf die Gesundheit nachgesagt, darunter eine entkrampfende, entzündungshemmende, angstlösende und schmerzreduzierende Wirkung.

Zahlreiche Kunden bestätigen uns immer wieder, dass der CBD Effekt ihnen zu den folgenden positiven Aspekten verholfen hat:

  • mehr Energie
  • mehr Kraft
  • verbesserter Schlaf
  • Gelassenheit
  • gesteigerte Leistungsfähigkeit
  • Wohlbefinden
  • schnelle Regeneration
  • ein verfeinertes Hautbild

Ebenso stellen diese eine positive Wirkung auf zahlreiche Problematiken wie Angstzustände, nervöse Unruhe, Schmerzen, Verdauungsstörungen und Beschwerden im Bewegungsapparat fest.

Was unsere Anwender zum CBD Effekt von unseren BergBlüten Produkten sagen

«Seit ich vor dem zu Bett gehen 2 Tropfen mit 20% CBD nehme bin ich viel ausgeglichener und auch fokussierter. Daher komme ich mit meiner Arbeit gut voran. Auch mein Schlaf ist besser geworden: Ich kann in der Nacht wieder durchschlafen.»

«Etwa dreissig Minuten nach der Einnahme, merke ich, wie sich mein Körper entspannt. Bei einem Migräne-Anfall nehme ich direkt 4 Tropfen CBD Öl ein und ich spüre auch hier recht bald, wie der Anfall schwächer wird. Somit muss ich keine zusätzlichen Migräne-Mittel mehr einnehmen.»

«Ich hatte ein übles Hautbild und Übergewicht. Ich habe erfahren, dass CBD mich unterstützen könnte. Seit 10 Monaten nehme ich 1 Tropfen CBD am Morgen und einen bevor ich schlafen gehe. Dank besserer Schlafqualität und ausgeglichener Stimmung fand ich mehr Kraft, meinen Lebensstil zu ändern. Mein Hautbild hat sich in Kürze positiv entwickelt. Insgesamt fühle ich mich schöner und gesünder.»

Wie dosiert man CBD für den richtigen Effekt?

Eine pauschale Einnahmeempfehlung für den richtigen CBD Effekt ist schwierig, denn zahlreiche individuelle Faktoren beeinflussen die Dosis. Dazu erklärt Frau Dr. MD BS (AYU) Maria D’Angelo:

„Die hier aufgezeichneten Dosierungsangaben sind als Richtwerte zu verstehen. Die Dosierung ist sehr individuell und je nach Gesundheitszustand muss die Dosis angepasst werden. Es wird empfohlen, auf die physischen und psychischen Reaktionen zu achten. Jedes Individuum reagiert auf bestimmte Substanzen auf unterschiedliche Weise. Sinnvoll wäre es bei der Anwendung der Präparate eine Aufzeichnung zu erstellen, damit die psychischen und physischen Funktionen beobachtet werden können.“

Wir geben dir dazu die folgenden Tipps an die Hand:

  • Beachte individuelle Faktoren, wie deinen allgemeinen Gesundheitszustand, dein Körpergewicht, Beschwerden und die zusätzliche Einnahme von Medikamenten.
  • Beginne für deinen persönlichen CBD Effekt bei der ersten Dosierung mit einem Tropfen am Abend.
  • Starte mit einem Produkt mit einem eher tieferen CBD Gehalt.
  • Steigere dich langsam und verteile die Einnahmen auf morgens, mittags und/oder abends.
  • Beobachte immer wieder deine körperlichen und mentalen Reaktionen.
  • Führe ein Tagebuch.
  • Stellt sich ein deutliches Wohlbefinden und eine Linderung von Symptomen ein, hast du deinen Sweetspot gefunden.
  • Wir helfen dir: Nutze den Live Chat oder kontaktiere uns via E-Mail oder Telefon.

Die meisten CBD Öl Anwender machen sich Tropfen unter die Zunge und lassen sie einige Zeit dort verbleiben, sodass die Wirkstoffe direkt über die Schleimhäute aufgenommen werden können. Du kannst CBD auch auf die Haut auftragen und einmassieren, und bei üblen Kratzern direkt draufträufeln. Du wirst deinen Weg finden.

Für die passende Dosierung deiner Fellnase soll dich unser Hanfpfoten CBD Kalkulator unterstützen.
Wenn du für deine Fellnase die passende Dosierung suchst, nutze unseren Hanfpfoten CBD Kalkulator. Dieser berücksichtigt die Tierarten Katze, Hund und Pferd, das Gewicht und die Beschwerden und gibt dir einen niedrigen, einen mittleren und einen hohen Tageswert an. So tastet ihr euch zusammen an den CBD Effekt. Natürlich steht dir auch unser Live Chat zur Verfügung und viele informative Videos und Blogbeiträge.

Hat der CBD Effekt Nebenwirkungen?

Da wir alle verschieden sind, reagieren wir auch unterschiedlich auf CBD Öl und erhalten einen anderen CBD Effekt. Es bleibt jedoch festzuhalten, dass pflanzliche Heilmittel generell frei von Nebenwirkungen sind. Nur eine deutliche Überdosierung oder eine schon zu Beginn hohe Dosierung kann zu Kopfschmerzen, eine leichte Schläfrigkeit, Schwindelgefühle, wenig Appetit, Übelkeit, Durchfall oder Mundtrockenheit führen.

Mehr Informationen zum CBD Effekt findest du in unserem Blog.