Die Einnahme von CBD kann unterschiedliche Gründe haben. Während die einen ihr allgemeines Wohlbefinden steigern möchten, haben die anderen vielleicht ein gesundheitliches Ziel. Liest du jetzt gerade diesen Artikel stehen für dich wahrscheinlich die sportlichen Benefits im Vordergrund bei der Einnahme von CBD. Durchaus legitim, wie du in unserem Artikel „CBD Öl: Erholsam für Geist und Körper nach geleisteten Strapazen“ ausführlicher nachlesen kannst. In diesem Beitrag soll es vor allem um die Anwendung der CBD Tropfen gehen, um optimale sportliche Leistungen auf die Straße zu bringen. Das bezieht sich nicht nur auf die Dosierung, sondern auch auf weitere Kriterien, wie den richtigen Zeitpunkt der CBD Einnahme.

Was kann die Einnahme von CBD im Sport leisten?

Wer sportliche Leistungen erbringt, sei es im Hobby- oder im Profibereich, weiß, wie wichtig das Zusammenspiel von Energie und Regeneration ist. Während wir in der Ausübung selbst, also der Aktion, Kraft, Energie, Konzentration und Ausdauer benötigen, müssen wir danach dafür sorgen, dass der Körper sich von den Strapazen erholen kann. Obwohl Sport uns guttut, bedeutet er erst einmal Stress für den Organismus. Durch die Ausschüttung von Adrenalin wird das Immunsystem heruntergefahren und die Muskulatur „willentlich“ verletzt.

Doch genau diese Reize sorgen später für das Wachstum und die Kräftigung der Muskulatur, eine gestärkte Gesundheit und mehr Beweglichkeit sowie eine stetig zunehmende Leistungsperformance. Der Schlüssel für echten Trainingserfolg liegt also in einem Gleichgewicht von Training und Erholung. Wie das Verhältnis sich zusammensetzt, ist hingegen von Person zu Person unterschiedlich.

Vor allem Leistungssportler haben nicht selten mit Verletzungen, wie Brüchen, Schmerzen, Entzündungen und körperlicher Müdigkeit zu kämpfen. Die Einnahme von CBD und die Anwendung von CBD Tropfen kann den Körper genau bei diesen heilenden und regenerativen Prozessen unterstützen:

  • CBD Sport kann eine entzündungshemmende Wirkung haben.
  • CBD Sport kann deine Schlafqualität verbessern.
  • CBD Sport kann das Schmerzempfinden senken.

CBD steht außerdem in Verdacht sich positiv auf die Blutzirkulation und kardiovaskuläre Funktionen auszuwirken. Ebenso kann bei der Einnahme von CBD die Anzahl der katabolen Hormone im Körper reduziert werden, wodurch der Körper die Muskelmasse nicht mehr so schnell abbauen kann.

Seit 2017 steht CBD nicht mehr auf der Liste der unzulässigen Substanzen und wurde von der World Anti-Doping Agency (WADA) als natürliches Nahrungsergänzungsmittel im Spitzensport erlaubt. Lupenreine Produkte als Grundvoraussetzung. Diese garantieren wir dir bei Zuya und der Anwendung unserer CBD Tropfen, sodass selbst Sportgrößen, wie die bekannten und erfolgreichen Enduro-Fahrerinnen Anita und Carolin Gehrig, zu unseren Kunden gehören.

Was ist wichtig bei der Anwendung von CBD Tropfen im Sport?

Wichtig ist es, vor allem für Profisportlicher, dass der THC-Wert bei einem hochwertigen CBD Öl unter 0,2 Prozent liegt. Damit ist es legal und wurde unter dieser Voraussetzung als sicher von der Weltgesundheitsorganisation, der WHO, eingestuft. Darüber hinaus zeichnen sich Premium-CBD Öle durch die Erhaltung aller wertvollen Inhaltsstoffe aus. Folglich ist darauf zu achten, dass das CBD Öl als Vollspektrum-Extrakt vorliegt und in einem kaltgepressten, biologischen Pflanzenöl gelöst ist. Nur so kann das CBD Öl zur Einnahme beim Sport sein volles Potenzial entfalten: entzündungshemmend, schmerzlindernd, angstlösend, krampflösend, beruhigend und damit die Regenerationsphase unterstützend. Unsere Zuya CBD Öle sind auf die Bedürfnisse und Ansprüche von Sportlern abgestimmt. Schon seit vielen Jahren haben wir uns darauf spezialisiert in einer vollumfänglichen Wertschöpfungskette sicher und effektive CBD Tropfen zur Anwendung im Leistungsbereichen zu entwickeln. Dazu bauen wir nicht nur ein bio-zertifiziertes Medizinhanf an, sondern züchten bereits unsere Stecklinge selbst. Diese werden nach der Wachstumsphase handverlesen und in einem eigens entwickelten Verfahren extrahiert, konzentriert und wieder aktiviert, um so aufgelöst in einem biologischen und kalt gepressten Hanfnussöl deine Regenerationsphase zu unterstützen. Die Abfüllung erfolgt in unabhängigen und GMP-zertifizierten Laboren unter Einhaltung strengster Sicherheitsauflagen. So kannst du dich auf die 100 % Reinheit unter Erhaltung aller wichtigen Inhaltsstoffe bei Zuya verlassen.

Die Dosierung bei der Anwendung von CBD Tropfen

Bei uns hast du die Wahl zwischen 3 CBD Ölen:

  • ZUYA CBD Öl 12 % – 1 Tropfen enthält ≅ 6 mg CBD
  • ZUYA CBD Öl 18 % – 1 Tropfen enthält ≅ 9 mg CBD
  • ZUYA CBD Öl 24 % – 1 Tropfen enthält ≅ 12 mg CBD

Je höher die Konzentration in einem der CBD Öle ist, desto mehr Wirkstoff wird mit einem Tropfen eingenommen. Wichtig ist es bei der Anwendung von CBD Tropfen zunächst mit einer geringeren Dosierung zu starten, um sich dann langsam zu steigern. Die Einnahme von CBD Öl richtet sich nach ganz individuellen Faktoren und orientiert sich an den unterschiedlichen Voraussetzungen. Vor allem Leistungssportler sollten die Dosierung zusammen mit Trainer und betreuenden Sportmedizinern absprechen, es sei darauf hingewiesen, dass gerade, wenn akute oder chronischen Erkrankungen vorliegen, die Einnahme von CBD Öl kein Ersatz für eine ärztliche Betreuung, medizinische Therapie und Medikamente ist. CBD in einer entsprechenden Dosierung kann hier unterstützend eingesetzt werden.

Generell unterscheidet man bei der Anwendung von CBD Tropfen zwischen einer Mikro-, Standard- und Makrodosierungen. Nachfolgend haben wir dir einige Anwendungsbeispiele zusammengetragen. Diese sind natürlich nur als Richtwerte zu verstehen.

Bei Kopfschmerzen, leichter bis mittlerer Stress, Lampenfieber vor sportlichen Wettkämpfen, normal sportlichen Aktivitäten oder Konzentrationsproblemen bei einem sonst gesunden Erwachsenen kann die Einnahme bei 6 bis 10 mg CBD pro Tag liegen.

Bei starkem Stress, hohem Leistungsdruck bei Wettkämpfen, hohen sportlichen Belastungen innerhalb der Trainings- und Wettkampfphase, Verdauungsbeschwerden, Schmerzen und Stimmungsschwankungen kann die Anwendung der CBD Tropfen zwischen 10 mg und bis 100 mg CBD pro Tag betragen.

Sollte eine Anwendung von mehr als 100 mg der CBD Tropfen pro Tag erfolgen, muss diese im Vorfeld mit einem Arzt abgeklärt werden.

Die Einnahme der ermittelten Dosierung kann bei Sportlern, wie bei Nicht-Sportlern, über den Tag verteilt erfolgen. Die letzte Anwendung der CBD Tropfen sollte dabei abends erfolgen. Bei der Einnahme tröpfelst du einfach dir mittels Pipette die Tropfen unter die Zunge und lässt diese so lange es geht unter dieser, mindestens jedoch 60 Sekunden. Dadurch kann das CBD über die Schleimhäute aufgenommen und schneller in die Wirkung kommen. Zudem solltest du 15 Minuten vor der Einnahme und nach der Einnahme des CBD Öls nichts trinken oder essen. Eine höhere Dosierung hat bisher im Übrigen zu keinen bekannten, gravierenden Nebenwirkungen geführt.

Wie kann man zusätzlich zur Anwendung von CBD Tropfen den Körper nach sportlichen Aktivität unterstützen?

Zum Schluss noch ein paar Tipps, wie du die Regeneration nach dem Training zusätzlich unterstützen kannst:

  • Absolviere ein regeneratives Training – leichtes Laufen, Walken, Dehnen
  • Ernähre dich vollwertig und achten auf eine hohe Zufuhr an Eiweißen und Kohlenhydraten
  • Versorge deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit
  • Ergänze deine Ernährung eventuell mit wirksamen Magnesium-Präparaten
  • Schlafe ausreichend und vor allem erholsam
  • Gönne dir einen Besuch in der Sauna oder führe ein Kältebad durch
  • Lass deine Muskeln durch Massagen wieder locker werden
  • Unterstütze deinen Geist bei der psychischen Regenration mit Yoga und Meditation

Besuchen Sie auch bergblueten.ch für weitere spannende Themen oder besuchen Sie den Bergblueten Shop.