Die Geschichte der BergBlüten AG – wie alles begann

2017 war das Gründungsjahr der BergBlüten AG mit Sitz in Susten. Schon weitaus früher beschäftigten und forschten wir mit einem breit aufgestellten Team an den großen Potenzialen der seit Jahrhunderten bekannten Hanfpflanzen. Doch erst 2016 kam es in der Schweiz zu einem entscheidenden Schritt, wodurch wir erst die Möglichkeit hatten unser Unternehmen zu gründen: CBD Produkte mit <0,1% THC wurden legalisiert. Seitdem ist unsere BergBlüten Mission klar. Ein „wirksames und sicheres Voll-Spektrum-CBD herstellen, damit Zwei- und Vierbeiner die positive Wirkung der Pflanzen geniessen können.“ Rund 1.400 Namens-Aktien werden heute von 9 Aktionären gehalten.

Die Fusion von Hanfpfoten GmbH und Stammbaum GmbH – der nächste Meilenstein

Zunächst stellten wir ausschließlich hochwertige CBD Öle für Menschen her mit dem vollen Wirkstoffprofil, das bei uns den Unterschied zu allen anderen Anbietern auf dem Markt macht. Um die hohe Qualität zu gewährleisten, bauten wir ein kompetentes Netzwerk an Partnern wie der HES-SO – Hochschule Wallis, PhytoArk und Mediplant auf und entwickelten unser eigenes Herstellungsverfahren, das wir bis heute unter dem Namen 3-Berg-Verfahren laufend verbessern. Als erfahrenen Grower gewannen wir Andreas Franzi mit seiner Stammbaum GmbH. Die Grundlage für unser bestes CBD Öl. Heraus kamen unsere beiden BergBlüten Ursprung CBD Öle mit 10% und 20% CBD. Das war uns jedoch noch nicht genug.

 

In enger Kommunikation mit renommierten Tierärzten, unseren Kunden und aufgrund unserer eigenen Liebe zur Natur und Tieren war uns schnell klar, dass wir auch unseren Vierbeinern die Chance auf mehr Wohlbefinden und eine verbesserte Gesundheit bieten wollten. 2018 lancierten wir bereits unsere drei CBD Öle der Classic Line für Tiere, die sich an den unterschiedlichen Tierarten orientieren. 2019 erfolgte dann die Fusion der Hanfpfoten GmbH mit der Stammbaum GmbH von Andreas Franzi.

Im April 2020 erweiterten wir unsere Serie für Fellnasen um die CBD Öle Hanfpfoten BEKI’S CHOICE und Hanfpfoten CARLOS’S CHOICE, die mit einem besonders leckeren Geschmack für Vierbeiner daherkommen.

„Wir werden unserem BergBlüten-Motto gemäss «wirksam, sicher, effektiv» weiter unsere Marke «BergBlüten» für Zwei- und Vierbeiner in Europa ausbauen“, so Dr. Sabine von Manteuffel.

Entspannt stark, stark entspannt – Zuya für Sportler kommt auf den Markt

Im selben Jahr wie unsere CBD Öle für Tiere schlossen wir die Entwicklung von CBD Ölen speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern und High-Performern im Alltag ab. Wir brachten zunächst drei CBD Öle in einer Classic Line heraus. Anfang und Mitte 2020 ergänzten wir unsere Zuya Produkte mit Zuya Hero für Amateur-Sportler und Zuya Zero für Profi-Sportler. Mit dem Ausbau unserer Sportrange gewannen wir die Gehrig-Schwestern als Markenbotschafterinnen, die zu den erfolgreichsten Enduro-Fahrerinnen der Welt zählen.

 

Dr. Sabine von Manteuffel – VR Präsidentin an der Spitze der BergBlüten AG

Die promovierte Biotechnologin Dr. Sabine von Manteuffel ist seit Gründungsjahr 2017 VR Präsidentin der BergBlüten AG. Nach ihrem Studium und der Promovierung war sie viele Jahre in Vertriebs- und Marketingabteilungen großer Unternehmen tätig und baute hier zahlreiche Geschäftsfelder auf. „Mein Herz hing aber schon immer an der biologischen Vielfalt, am Qualitätsgedanken und am Empowerment“, so die VR Präsidentin, „Irgendwann stellte ich mir die Frage, ob es nicht Zeit war, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen“. Kurz danach trat die BergBlüten AG in ihr Leben. „Einen grünen Daumen hatte ich schon immer und das Interesse an der Pflanze Hanf so und so. Als Beat mir damals Anbau und Produktion zeigte, war der Schritt für mich klar“, beschreibt Dr. Sabine von Manteuffel ihren Anfang bei der BergBlüten AG und baut seither das Unternehmen mit einem starken Team kontinuierlich auf. „Dank dem 3-Berg-Verfahren steht unsere Marke heute für hochwertige CBD Öle“, fasst die Biotechnologin zusammen.

 

Die Zukunft von BergBlüten

Ein stetiges Ziel der BergBlüten AG ist die kontinuierliche Verbesserung und Optimierung aller bestehenden Marken und Produkte. Gleichzeitig soll das Unternehmen selbst in vielen Bereichen wie dem Personalwesen wachsen, um weiterhin Qualität, Service und Leistungsfähigkeit zu sichern.

Für das Jahr 2021 wird eine Positionierung auf den internationalen Markt angestrebt und die Präsenz in Europa gestärkt. Deutschland steht hier im Fokus der Expansion.