Hanfpfoten & Kynofit: CBD Öl im Einsatz in der Physiotherapie

In der Physiotherapiepraxis Kynofit werden schon seit vielen Jahren Hunde im Bereich der Prävention und der Rehabilitation unterstützt. Dabei zielt die Behandlung auf die Wiederherstellung oder den Erhalt aller Funktionalität des Skelett-, Nerven- und Muskelsystems ab. Gründer Daniel Rickenbacher hat sich mit seinem Team auf die Hydro-Therapie spezialisiert. Für den Hund ist Wasser das ideale Umfeld, um korrekte Laufbewegungen zu unterstützen oder diesen wieder näherzukommen, da das Eigengewicht durch das Element optimal getragen wird. Mit gezielten Übungen werden Muskeln und Gelenke gestärkt und gleichsam die Ausdauer trainiert.

Darüber hinaus unterstützt die Physiotherapiepraxis Kynofit seit 2019 die Maßnahmen begleitend mit den hochwertigen CBD Ölen von Hanfpfoten. Seitdem berichten zahlreiche Besitzer*innen von den positiven Erfahrungen und gesundheitlichen Vorteilen, die sie an ihren Hunden bemerken. Zum Einsatz kommt das CBD Öl im Bewegungstraining, vor allem bei bereits vorliegenden Problematiken wie entzündlichen Gelenkproblemen, arthritischen Gelenken, Problemen vor oder nach Operationen, Muskelverspannungen oder allgemeinen Altersbeschwerden. Dabei konnte beobachtet werden, dass die tierischen Patienten gut auf das CBD Öl reagierten und sich sekundäre Probleme, wie Lärmstress oder Unruheverhalten, sich ebenso verbessert hatten.

Die Wahl von Kynofit mit CBD Öl von Hanfpfoten zu arbeiten, hatte dabei mehrere Gründe. Die Entscheidung hat man bis heute nicht bereut. Kynofit bietet damit seinen Hundepatienten ein ganzheitliches Konzept zur Wiederherstellung oder den Erhalt der Gesundheit.

Lesen Sie dazu gleich das ganze Interview mit Kynofit.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on skype
Share on pinterest

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top