Pünktlich zum Start des Sommers geht es endlich wieder los: Training. Unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmassnahmen wie Abstand halten, Maske tragen sowie der Vorlage eines Schutzkonzeptes kann wieder trainiert werden. Sportanlagen und Fitnesscenter haben ihre Türen öffnen dürfen und Sport kann im Außenbereich mit bis zu maximal 50 Personen bei genügend Abstand auch ohne Maske durchgeführt werden (Stand: seit 31.05.2021). Jetzt heißt also wieder Sport frei! Doch die lange Coronapause ist sicher auch nicht spurlos an der eigenen Fitness vorbeigegangen. Ein Wiedereinstieg ins Training will daher gut geplant werden. Wir haben einen gelungenen Trainingsstart einmal näher unter die Lupe genommen und geschaut, was CBD Öl in diesem Fall leisten kann.

WARUM IST DER TRAININGSSTART SO WICHTIG?

Natürlich ist nicht nur Corona der einzige Grund für eine längere Trainingspause. Auch ein voller Terminkalender, eine Erkältung, ein Urlaub oder eine Verletzung können Ursachen sein, die uns kurz- oder längerfristig vom Training abhalten. Ganz gleich also, ob Corona oder stressige Lebenssituationen, der erneute Trainingsstart sollte langsam und durchdacht erfolgen. Einer der größten Fehler, um in das Sommer Training wieder einzusteigen, wäre es, das gleiche Trainingsprogramm wie vor der Pause zu absolvieren. Aber warum eigentlich?

Je mehr du trainierst, desto leistungsfähiger wirst du. Vor allem zum Start eines neuen Trainings sind die Erlebnisse oft schnell sichtbar, sodass man Übungen, Bewegungen und Gewicht in regelmäßigen Abständen anpassen muss. Im Laufe des ersten Jahres wird die Zunahme der Leistungsfähigkeit jedoch auch wieder sinken, was ein normaler Prozess ist. Wer jetzt eine ein- bis zweiwöchige Pause einlegt, muss noch keine Leistungseinbrüche befürchten. Im Gegenteil, viele Profis empfehlen eine sogenannte Deload-Woche regelmäßig einzuplanen, sodass der erneute Trainingsstart wieder mehr Leistungspotenzial wachruft.

Anders sieht es hingegen bei einer Pause von mehr als zwei Wochen aus. Auf die lange Dauer ist die Abnahme der Leistungsfähigkeit unumgänglich und zeigt sich bei Anfängern umso schneller. Wer jetzt beim Trainingsstart wieder mit einer hohen Intensität arbeitet, läuft Gefahr den Körper zu überlasten. Vor allem Verletzung können schnell wiederkehren oder sich sogar verschlimmern. Auch wenn du krankheitsbedingt ausgefallen bist, ist es nicht selten, dass du danach gleich wieder flach liegst.

Grundsätzlich dauert es nach einem vernünftigen Trainingsstart etwa die gleiche Zeit wie die Pause, um die alte Form wiederzugewinnen. Aber keine Sorge, hast du vorher bereits regelmäßig trainiert, kannst du dir den Memory-Effekt beim Sommer Training zunutze machen.

DER MEMORY-EFFEKT BEIM TRAININGSSTART

Jeder, der mit dem Training beginnt, wird feststellen, dass sich schnell Erfolge einstellen, sei es beim Aufbau der Muskelmasse als auch bei der Ausdauer. Im Schnitt dauert es ein halbes Jahr bis es schwieriger wird an die vorangegangenen Ergebnisse anzuknüpfen. Bleibst du dennoch über Jahre fleißig am Ball und trainierst deine Muskulatur, stellt sich der sogenannte Muscle Memory Effekt ein. Das bedeutet, selbst wenn du mal eine längere Zeit mit dem Training pausieren musst, wird es für dich einfacher sein diese wieder aufzubauen. Beachte aber, dass du Muskeln niemals gänzlich ohne Training erhalten kannst. Sobald die Muskulatur nicht mehr durch regelmäßige Bewegung beansprucht wird, baut sie der Körper ab.

KANN CBD ÖL BEIM TRAININGSSTART HELFEN?

CBD Öl kann deinen Trainingsstart sanft unterstützen. Das bezieht sich vor allem auf die Regeneration, die bereits während einer Trainingsphase immens wichtig ist, sich bei einem Trainingsstart jedoch umso essenzieller zeigt. Immer wieder berichten uns Hobby- und Leistungssportler von der wohltuenden Wirkung von CBD auf den Schlaf und die Förderung der nächtlichen Regeneration. Während wir in der Tiefschlafphase sind, schüttet der Körper Wachstumshormonen aus, die beim Regenerationsprozess eine große Rolle spielen. Die Hormone übernehmen Reparaturen am Gewebe und beschleunigen das Wachstum der Muskulatur. Auch das Immunsystem wird aktiviert und Viren sowie Bakterien unschädlich gemacht.

Wer am Morgen ausgeruht und regeneriert erwacht, hat zudem mehr Energie und kann mehr Leistung im Alltag oder im Sport erbringen. Damit schafft CBD Öl die besten Voraussetzungen für einen effektiven Trainingsstart. Als natürliches Nahrungsergänzungsmittel im Spitzensport ist CBD Öl bereits von der World Anti-Doping Agency (WADA) zugelassen.

5 TIPPS FÜR DEIN SOMMER TRAINING


Für deinen gelungenen Trainingsstart haben wir dir nachfolgend die 5 besten Tipps zusammengestellt.

STARTE LANGSAM MIT DEM TRAINING

Ein Trainingsstart sollte langsam erfolgen. Beginne am besten mit moderaten Bewegungen wie einer lockeren Runde Joggen, einigen Kraftübungen ohne bzw. nur mit leichten Gewichten oder aktiviere deine Muskeln mit Yoga. Vermeide ein hochintensives Training. Gewöhne deine Körper über die ersten zwei Wochen Schritt für Schritt an höhere Belastungsphasen.

 

ENTWICKLE NACH DEM TRAININGSSTART WIEDER DEINE TRAININGSROUTINE

Wer mit dem Sommer Training wieder startet, kann vor allem zu Beginn immer mal wieder auf mangelnde Motivation treffen oder vor Herausforderungen wie Stress gestellt werden. Wichtig ist es daher für den Trainingsstart eine Routine im Alltag zu entwickeln. Das gelingt am besten, indem du dir entsprechende Freiräume schaffst und diese ohne Wenn und Aber mit sportlichen Aktivitäten füllst. Trage dich für Kurse ein, vereinbare mit Freunden feste Zeiten oder nutze deinen Terminplaner. So wird aus dem Training schnell wieder eine Gewohnheit.

 

GÖNNE DIR BEI DEINEM SOMMER TRAINING REGELMÄßIG PAUSEN

Regelmäßige Pausen sind in jeder Sportphase wichtig. Damit unterstützt du deinen Körper nachhaltig bei der Erholung. Es ist ratsam drei Monate nach dem Trainingsstart eine Pause von etwa einer Woche einzulegen, um einer Überbelastung vorzubeugen.

 

ACHTE AUF EINE AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG

Zu jedem Trainingsstart gehört natürlich auch die richtige Ernährung. Weil dein Körper nun mehr Energie und Vitalstoffe verbraucht, musst du ihm diese auch wieder zurückgeben. Mit einer ausgewogenen Ernährung sorgst du für die beste Grundlage für das Sommer Training. Dazu gehört eine ausreichende Eiweißzufuhr, gute Kohlenhydrate und reichlich Gemüse und Obst. Ebenso sollten ungesättigte Fettsäuren aus unter anderem Nüssen auf deinem Speiseplan stehen.

 

TESTE, WIE CBD ÖL DEINEN TRAININGSSTART UNTERSTÜTZEN KANN

Schaue einfach mal selbst, wie CBD Öl dich bei deinem Trainingsstart unterstützen kann. Das pflanzliche Mittel ist reich an der natürlichen Kraft von Mutter Natur und hat bereits vielen Sportlern den Wiedereinstieg ins Training erleichtert. Bei uns kannst du dich dabei auf höchste Qualität und maximale Wirkung verlassen.

Mit unseren Tipps gelingt auch dein Trainingsstart nach Corona oder einer längeren Pause durch andere Gründe. Gerne beraten wir dich zu unseren CBD Ölen und Produkten. Wir freuen uns auf deine Anfrage.