Der BergBlüten Jahresrückblick 2022

Ein Jahr zählt 365 Tage. 365 Tage, an denen man etwas bewirken kann. 365 Tage, an denen man an sich selbst arbeiten und wachsen kann. Tage, die man nutzen kann, um vorwärtszukommen und sich zu verbessern. Auch wir bei der BergBlüten AG haben in den letzten 365 Tagen einiges erlebt. Mit viel Freude präsentieren wir: Unser BergBlüten Jahresrückblick 2022.

Aktienkapitalerhöhung

Bereits im Frühling dieses Jahres haben wir als BergBlüten AG eine AKTIENKAPITALERHÖHUNG durchgeführt, um das Eigenkapital des Unternehmens zu erhöhen. Die Aktienkapitalerhöhung wurde genutzt, um wichtige strategische Partnerschaften zu fixieren. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wie Scott Blakey, besser bekannt als Shanti Baba, konnten wir unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken und neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Erstes Frauenprodukt

Ein weiteres erfreuliches Ereignis war der Launch unseres ersten spezifischen Frauenproduktes KRAFTTAGE. Krafttage ist ein wohltuendes Massageöl. Es wurde von Frauen für Frauen entwickelt. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, ein Produkt speziell für Frauen zu produzieren und zu launchen, da wir der Meinung sind, dass Frauen in der heutigen Gesellschaft oftmals zu wenig Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen. Während eines Zyklus durchleben Frauen unterschiedliche Phasen. Körper und Geist brauchen an manchen Tagen mehr Unterstützung als an anderen. Während der Menstruation oder in den Wechseljahren ist Krafttage für Frauen da, um Ruhe und Kraft zu schenken, Weiblichkeit zu zelebrieren und die individuellen Stärken von Frauen in den Mittelpunkt zu stellen.

Neue Manufaktur

Ein Highlight des Jahres 2022 war die APERTA. Zusammen mit unserem Team und vielen BergBlüten-Fans durften wir unsere neue BergBlüten Manufaktur eröffnen und einweihen. Mit dieser hochmodernen Anlage haben wir einen Schritt Richtung Zukunft gemacht. Durch die neue Kurzwegdestillationsanlage konnten wir die Qualität unserer Produkte stark verbessern. So sind wir im Stande eine höhere Qualität zu gewährleisten, welche sich im Geschmack und vor allem in der Wirksamkeit bemerkbar macht. Unsere eigene Produktionsstätte bietet uns die Möglichkeit, CBD-Produkte der Spitzenklasse herzustellen, und das völlig autonom. Dank Analysen von beispielsweise unserem CBD Öl BergBlüten Ursprung können wir durch die gewonnenen Erkenntnisse unsere Produkte stetig verbessern und die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden erfüllen.

Gletscherseeli am Klausenpass

Gletscherseeli am Klausenpass

Wanderung zum Gletschersee – mit Bruni und Peanuts

  • Start und Ende: Klausenpass (oder alternativ der Fisetengrat, welcher mit der Seilbahn ab Urnerboden Dorf erreicht werden kann)
  • Dauer: 2h
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
Klausenpass – Griesslisee – Klausenpass

Alternativroute:  
Urnerboden Dorf – Seilbahn – Fisetengrat – Griesslisee – Klausenpass – Urnerboden Dorf (es gibt einen Bus vom Klausenpass ins Urnerboden Dorf)

Der Klausenpass – respektive der Weg dahin – ist bereits ein Erlebnis an sich. Das Bergpanorama ist unschlagbar – in diesem Blog verraten wir auch gleich noch ein paar Geheimtipps zum Übernachten.

Du kannst mit dem Auto bis zum Klausenpass hochfahren – am Wochenende rate ich Dir an vor 9 Uhr oben zu sein, danach kann es bei schönem Wetter von Sonntags- und Töfffahrer wimmeln. Du findest ein weisses Schild, wo “Gletscherseeli” steht – folge dem Wegweiser und dann dem gegebenen Pfad – sich zu verlaufen ist fast unmöglich. Der Weg zum atemberaubenden Gletscherseeli beginnt sehr stotzig, wird dann aber nach den ersten hundert Höhenmeter bereits leichter. 

Der gesamte Weg ist grundsätzlich leicht zu gehen, gerade aber nach Regenfällen kann es rutschig sein. Wir empfehlen in diesem Gebiet auch unbedingt auf den gegebenen Wegen zu bleiben – auch zum See hinunter – den Wildtieren zu liebe, aber auch weil der Untergrund manchmal nicht fest ist. Immerhin gibts rund ums Gletscherseeli auch noch etwas Gletscher!

Blog

UNSERE NEUSTEN BEITRÄGE