Der BergBlüten Jahresrückblick 2022

Ein Jahr zählt 365 Tage. 365 Tage, an denen man etwas bewirken kann. 365 Tage, an denen man an sich selbst arbeiten und wachsen kann. Tage, die man nutzen kann, um vorwärtszukommen und sich zu verbessern. Auch wir bei der BergBlüten AG haben in den letzten 365 Tagen einiges erlebt. Mit viel Freude präsentieren wir: Unser BergBlüten Jahresrückblick 2022.

Aktienkapitalerhöhung

Bereits im Frühling dieses Jahres haben wir als BergBlüten AG eine AKTIENKAPITALERHÖHUNG durchgeführt, um das Eigenkapital des Unternehmens zu erhöhen. Die Aktienkapitalerhöhung wurde genutzt, um wichtige strategische Partnerschaften zu fixieren. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wie Scott Blakey, besser bekannt als Shanti Baba, konnten wir unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken und neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Erstes Frauenprodukt

Ein weiteres erfreuliches Ereignis war der Launch unseres ersten spezifischen Frauenproduktes KRAFTTAGE. Krafttage ist ein wohltuendes Massageöl. Es wurde von Frauen für Frauen entwickelt. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, ein Produkt speziell für Frauen zu produzieren und zu launchen, da wir der Meinung sind, dass Frauen in der heutigen Gesellschaft oftmals zu wenig Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen. Während eines Zyklus durchleben Frauen unterschiedliche Phasen. Körper und Geist brauchen an manchen Tagen mehr Unterstützung als an anderen. Während der Menstruation oder in den Wechseljahren ist Krafttage für Frauen da, um Ruhe und Kraft zu schenken, Weiblichkeit zu zelebrieren und die individuellen Stärken von Frauen in den Mittelpunkt zu stellen.

Neue Manufaktur

Ein Highlight des Jahres 2022 war die APERTA. Zusammen mit unserem Team und vielen BergBlüten-Fans durften wir unsere neue BergBlüten Manufaktur eröffnen und einweihen. Mit dieser hochmodernen Anlage haben wir einen Schritt Richtung Zukunft gemacht. Durch die neue Kurzwegdestillationsanlage konnten wir die Qualität unserer Produkte stark verbessern. So sind wir im Stande eine höhere Qualität zu gewährleisten, welche sich im Geschmack und vor allem in der Wirksamkeit bemerkbar macht. Unsere eigene Produktionsstätte bietet uns die Möglichkeit, CBD-Produkte der Spitzenklasse herzustellen, und das völlig autonom. Dank Analysen von beispielsweise unserem CBD Öl BergBlüten Ursprung können wir durch die gewonnenen Erkenntnisse unsere Produkte stetig verbessern und die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden erfüllen.

Gravas Lodge Val Lumnezia

Gravas Lodge Val Lumnezia

Ein Hotel im sonnenverwöhnten Val Lumnezia 

Hotel Gravas Lodge in Vella

Vella gilt als  Hauptort des Val Lumnezia, dem grösste Seitental der Surselva und liegt zauberhaft auf einer sanft abfallenden, sonnenbeschienenen Terrasse auf 1250 Meter über Meer. Der Dorfkern ist geprägt durch behäbige Steinhäuser, die auf die uralte Bündner Adelsfamilie de Mont zurückgehen. Auf dem Dorfplatz steht die Kapelle Sogn Roc und gleich dahinter thront das Schloss de Mont. Abseits der Hauptstrasse ist der bäuerliche Charakter aber unverkennbar – gefällige Holzhäuser wechseln sich mit Ställen alter Bauweise ab.

In diesem ursprünglichen Bündner Bergdorf liegt das Hotel Gravas. Es ist ein hübsches Haus, das seinen Gästen viel Ruhe und eine gute Infrastruktur bietet. Genau das Richtige, wenn Sie einige Tage lang die intakte Natur in der Umgebung erkunden möchten, weg vom Trubel und dem Gedränge.

“Ein Hotel, wo man sich als Hundehalter so richtig willkommen fühlt.
Sehr herzlicher Empfang und das Personal war insgesamt sehr, sehr freundlich. Man hat sich wohl gefühlt. Die Zimmer waren sauber und ganz auf den «Wuff» ausgerichtet.”

Mit Bike oder Hund durch die Val Lumnezia

Eine atemberaubende Landschaft,der strahlend blaue Himmel und zahlreiche Wanderwege laden ein zu Touren oder Spaziergängen durch die intakte Natur. Streifzüge durch ursprüngliche Wälder und vorbei an vielfältigen Weiden. Ein Erlebnis für Mensch und Tier.

In der Gravas Lodge dürfen Sie mit gemütlichen, rustikalen Zimmern rechnen, die alles beinhalten, was das Hunde- und Menschenherz begehrt. Inklusive einem herzhaften “Zmorga”.  Das Hotel bietet ausserdem vegetarische sowie vegane Optionen an. Wir sagen – auf jeden Fall ein Besuch wert!

Gravas Lodge entdecken

Blog

UNSERE NEUSTEN BEITRÄGE